Telemark feiert Jubiläum
Telemark feiert Jubiläum

Telemark feiert Jubiläum

In diesem Jahr blickt Telemark auf 25 Jahre Telekommunikation im Märkischen Kreis zurück. Das Beteiligungsunternehmen der Stadtwerke Iserlohn, Lüdenscheid und Menden würdigte den Anlass im Rahmen einer Jubiläumsfeier. Zur Veranstaltung am 16. Juni 2023 kamen Geschäftspartner, aktive und ehemalige Mitarbeiter mit ihren Familien sowie Vertreter der Stadtwerke und der Politik.

Andreas Griehl, Geschäftsführer der Telemark, begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Mitarbeitern und Gesellschaftern für Ihr Engagement. „Als verbindendes Element sehen wir unsere Aufgabe darin, die Menschen und Unternehmen in unserer Region in die digitale Zukunft zu bringen. Gemeinsame Werte und der persönliche Einsatz jedes Einzelnen haben uns zu dem Tele­kommunikations­anbieter im Märkischen Kreis gemacht, der wir heute für Sie sind“, richtete er die Worte an die Belegschaft und den verbundenen Unternehmen.

Frühzeitiger Glasfaserausbau von Gewerbegebieten

Zudem ließ Andreas Griehl die letzten 25 Jahre Revue passieren. Gegründet wurde die Telemark 1998 und betreibt seitdem ein eigenes, unabhängiges Telekommunikationsnetz. In den letzten 12 Jahren hat die Telemark alle wichtigen Gewerbegebiete im Bereich Lüdenscheid, Iserlohn, Menden und Hemer mit einem Glasfasernetz erschlossen, das inzwischen auf mehr als 400 Trassenkilometer angewachsen ist. Bei der Erschließung von Gewerbegebieten und unterversorgten, ländlich gelegenen Wohngebieten hat sie sehr frühzeitig auf einen Glasfaserausbau gesetzt und die Zukunfts­sicherheit und Innovationskraft der Glasfaser erkannt. Eine weitere Hauptaufgabe der Telemark besteht darin, komplexe Steuerungs- und Regelungssysteme für Ver- und Entsorgungs­unternehmen aufzubauen, zu betreiben und für funktionierende Schnittstellen zu sorgen.

Erweiterung der Rechenzentrumskapazitäten

Im Jahr 2013 eröffnete die Telemark ihr erstes, TÜV-zertifiziertes Rechenzentrum in Lüdenscheid, um Kommunen und Unternehmen bei den Herausforderungen des digitalen Wandels zu unterstützen und ihnen schnelle Netzwerk­anbindungen zum Datenaustausch und zur Nutzung von Cloud-Diensten zu ermöglichen. Um ihren Kunden auch weitergehende Redundanzkonzepte und eine Datensicherheit nach deutschem Recht anbieten zu können, plant die Telemark ein weiteres Rechenzentrum in Menden. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 68 Mitarbeitende.

Anerkennung fand das Unternehmen im Rahmen der Jubiläumsfeier durch Grußworte von Reiner Timmreck, Geschäftsführer der Stadtwerke Iserlohn. Die rund 200 Gäste erwartete ein buntes Programm sowie Spiele für Groß und Klein.

25 Jare Telemark
25 Jare Telemark
Feier Wilde Ente
Feier Wilde Ente

Das könnte Sie auch interessieren

  • Standarddatei

    TV-Versorgung sicherstellen

    Jetzt Vertrag mit Telemark fortführen
  • Standarddatei

    INSYS icom und Telemark kooperieren

    Innovative Anbindungskonzepte für die Energie- und Wasserwirtschaft
  • Standarddatei

    Business Partner of the Year

    Avaya verleiht Award an Telemark
Sie haben ein Anliegen?
Störungsmeldung
0800 8000 120
srvctlmrkd