Thorsten Schick als Digitalpolitiker ausgezeichnet
Thorsten Schick als Digitalpolitiker ausgezeichnet

Thorsten Schick als Digitalpolitiker ausgezeichnet

Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) verleiht Auszeichnung an Thorsten Schick

Während seiner bislang 5-jährigen Tätigkeit als Vorsitzender des Ausschusses für Digitalisierung und Innovation in NRW hat Thorsten Schick einige Projekte im Bereich der Digitalisierung vorangebracht.

Sein Anliegen ist es, über die Parteigrenzen hinweg die Themen Breitbandausbau und eine digital vernetzte Gesellschaft nach vorne zu bringen. Der Glasfaserausbau im Märkischen Kreis liegt ihm dabei besonders am Herzen. Dieser könne nur gelingen, wenn nicht nur die großen Netzbetreiber im Markt sind. Hier hat er sich sehr früh für einen „echten“ Glasfaser-Ausbau von unterversorgten ländlichen Regionen und Gewerbegebieten eingesetzt. Für sein Engagement wird er nun vom BREKO-Verband ausgezeichnet. „Mit Ihrem Engagement im Märkischen Kreis, haben Sie sich frühzeitig für den Glasfaserausbau in Ihrer Heimat stark gemacht. Das möchte der BREKO mit Ihrer Auszeichnung besonders hervorheben“, sagt Roman Skrodzki, Referent für Kommunalpolitik beim BREKO.

Die Telemark hatte ihn zuvor hierfür nominiert. „Dank der langjährigen Zusammenarbeit mit Thorsten Schick haben wir schon sehr früh im Märkischen Kreis in eigene Glasfasernetze investiert und den Breitbandausbau im ländlichen Raum vorangebracht“, berichtet Andreas Griehl, Geschäftsführer der Telemark.

Hintergrund: Der BREKO hatte im vergangenen Jahr die Initiative „Ausgezeichnete:r Digitalpolitiker:in“ ins Leben gerufen. Als Deutschlands engagierteste lokale Digitalpolitiker:Innen werden dabei Politiker:Innen ausgezeichnet, die bereits wichtige digitalpolitische Impulse in ihrer politischen Arbeit gesetzt haben. Dabei wird nicht nur die einzelne Person, sondern insbesondere auch die Leistung des gesamten Teams hinter einem oder einer Digitalpolitiker:in gewürdigt.

"Ich freue mich sehr über das Prädikat ‚Ausgezeichneter Digitalpolitiker‘ sowie die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Märkischen Kreis und der Telemark. Die Telemark ist ein Vorreiter des "Open Access“ Gedankens, anderen Telekommunikationsanbietern das ausgebaute Glasfasernetz zur Verfügung zu stellen, um so den Verbraucherinnen und Verbrauchern die Wahlmöglichkeit zu geben, die für sie besten Dienste zu nutzen."

Thorsten Schick, Mitglied des Landtages NRW

Das könnte Sie auch interessieren

  • Standarddatei

    Thorsten Schick als Digitalpolitiker ausgezeichnet

    BREKO verleiht Auszeichnung auf Vorschlag der Telemark
  • Standarddatei

    Schnelles Internet in Iserlohn und Menden

    Ausbauarbeiten für Förderprogramm abgeschlossen
  • Standarddatei

    Qualitätssiegel "Echte Glasfaser"

    Telemark mit Qualitätssiegel ausgezeichnet
Sie haben ein Anliegen?
Info-Hotline
0800 8000 121
Störungs-Hotline
0800 8000 120
E-Mail
nftlmrkd