Telemark übernimmt MB&T
Telemark übernimmt MB&T

Telemark übernimmt MB&T

Asset Deal zur Geschäftsübernahme geschlossen


Der Telekommunikationsnetzbetreiber Telemark und die MB&T, Anbieter von Lösungen im Telekommunikations- und Systemhausbereich, haben einen Vertrag über die Übernahme des gesamten Geschäftsbetriebs (ein sogenannter Asset Deal) geschlossen.

„Nach mehr als 20 Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit ist es für mich nur logisch gewesen mit Telemark über eine Übernahme zu verhandeln.“

Angelika Richter, Geschäftsführerin MB&T

„Mit der Übernahme des Geschäftsbetriebes zum 01.03.2023 bauen wir unser Produktportfolio im Systemhausgeschäft strategisch aus. Das ist ein wichtiger Schritt unseren Mittelstandskunden maßgeschneiderte Lösungen im Telekommunikations- und Systemhausbereich anbieten zu können.“

Andreas Griehl, Geschäftsführer Telemark

Der Asset Deal mit MB&T ist ein konsequenter Schritt zum Ausbau der Kundenbasis in wichtigen Wachstumsmärkten wie den Bereichen IT-Security und Netzwerk-Management. Die Kunden in Südwestfalen werden von einem breiten Produktportfolio aus einer Hand profitieren.

Mit dem Betriebsübergang werden auch die vier Mitarbeiter der MB&T von der Telemark übernommen. Der bisherige Firmensitz im Iserlohner Gewerbegebiet Rombrock bleibt weiterhin bestehen.

Die Telemark sieht diese Akquisition als Zukunftsinvestition. Gleichzeitig unterstreicht sie das Vertrauen der Gesellschafter in die Entwicklung der Telemark.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Standarddatei

    TV-Versorgung sicherstellen

    Jetzt Vertrag mit Telemark fortführen
  • Standarddatei

    INSYS icom und Telemark kooperieren

    Innovative Anbindungskonzepte für die Energie- und Wasserwirtschaft
  • Standarddatei

    Business Partner of the Year

    Avaya verleiht Award an Telemark
Sie haben ein Anliegen?
Störungsmeldung
0800 8000 120
srvctlmrkd