Konzepte für die Wohnungswirtschaft<br />
Konzepte für die Wohnungswirtschaft<br />

Konzepte für die Wohnungswirtschaft

effiziente Gebäudenetze, die Lebensader Ihrer Kommunikation

Eine gute Internetanbindung spielt bei der Vermietung einer Immobilie heutzutage eine wichtige Rolle, denn in Zeiten von Home-Office, Online-Gaming und Internet-TV ist schnelles Internet zwingend notwendig.

Nur ein Glasfaser-Anschluss in jeder Wohnung erfüllt die digitalen Bedürfnisse der Bewohner und sichert langfristig den Immobilienwert. Ein Ausbau der Liegenschaften gelingt nur gemeinsam mit den privaten und öffentlichen Wohnungsbaugesellschaften, Eigentümergemeinschaften, Immobilienverwaltern und Hausbesitzern.

Glasfaser bis in jede Wohnung

Auch bei kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsbaugesellschaften spielt ein Glasfaserausbau eine immer größere Rolle. Ziel der Telemark ist es, Wohnungen und Gebäude möglichst schnell und flächendeckend zu vernetzen und mit einem eigenen, direkten Glasfaser-Anschluss auszustatten (FTTH = Fiber to the Home).

Das Konzept der Telemark sieht außerdem in Kooperation mit den Stadtwerken innovative Dienste vor, die die Verwaltung und Vermietung von Liegenschaften effizienter machen und die Gebäude aufwerten wie z.B. Smart Metering Dienste.

Durch das „offene“ Netz (Open Access) der Telemark haben Mieter dann eine große Auswahl an unterschiedlichen Anbietern.

Glasfaser bis in die Wohnung
Glasfaser bis in die Wohnung

gesicherte TV-Versorgung

Parallel zum Glasfaserausbau können bestehende, intakte Koaxialnetze für das Fernsehkabelnetz weiter genutzt werden.

Die Telemark versorgt bereits in Menden und Iserlohn über 1000 Wohnungen über ein eigenes Netz. Die TV-Übertragung erfolgt über Koaxkabel und in einigen Gebieten auch über Glasfaserkabel. Durch eine Kooperation mit der Vodafone erhalten die Bewohner und Mieter das digitale TV-Signal von Vodafone.

Neben rund 90 digitalen TV-Programmen in Standard-(SD)-Qualität können die Bewohner und Mieter eine Vielzahl öffentlich-rechtlicher Sender und auch private Programme in feinster HD-Qualität empfangen.

Möchten Sie als Mieter oder Immobilieneigenntümer über Ihren Kabelanschluss auch im Internet surfen und telefonieren? Kein Problem für die Bewohner in den Gebieten "In den Liethen" und "Hönneinsel"!

Möglich wird dies durch die Kooperation mit dem Kabelnetzbetreiber Vodafone. Dafür stehen Ihnen die besonders schnellen Internetprodukte zur Wahl. Weitere Informationen zu den neuen Nutzungsmöglichkeiten finden Sie unter www.vodafone.de .

Beratungstermin vereinbaren

Wir informieren Sie gerne, wie Ihre Liegenschaften mit einem Glasfaseranschluss angebunden werden können und wie die Modernisierung der Innenhausverkabelung mit Glasfaserkabeln funktioniert. Nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.

Fragen und Antworten

Welche TV-Programme werden eingespeist?

In der Übersicht von Vodafone finden Sie alle digitalen Sender, HD-Sender und analogen TV-Programme, die Sie mit einem Kabelanschluss empfangen können. In der Senderliste sind auch internationale Fernsehprogramme und zahlreiche Pay-TV-Sender, die Vodafone anbietet, aufgeführt.

An wen kann ich mich bei einer TV-Störung wenden?

Wenn Sie Bewohner oder Mieter eines Mehrfamilienhauses in den Gebieten "In den Liethen" oder "Hönneinsel" sind, wenden Sie sich bitte an die folgende Störungshotline der Vodafone: 0221 / 46619112. Die Hotline ist rund um die Uhr, 7 Tage die Woche (auch an Feiertagen) erreichbar.

Nähere Informationen zur Störungsmeldung finden Sie hier.

Sie haben ein Anliegen?
Info-Hotline
0800 8000 121
Störungs-Hotline
0800 8000 120
E-Mail
nftlmrkd