Werten Sie Ihre Immobilie auf<br />
Werten Sie Ihre Immobilie auf<br />

Werten Sie Ihre Immobilie auf

Der schnelle Weg zum eigenen Glasfaseranschluss

Die Telemark unterstützt Sie bei der Erreichung Ihres Ziels, einen schnellen Zugriff auf das weltweite Datennetz zu erlangen und dabei Ihre Immobilie zukunfssicher zu machen. Denn dem Glasfasernetz gehört die Zukunft und so findet die Glasfaser ihren Weg in immer mehr Häuser und Wohnungen in Deutschland.

Anschlusskosten sparen

Die Entscheidung für einen Glasfaseranschluss sollten Sie möglichst frühzeitig treffen, solange die Arbeiten bei Ihnen im Ausbaugebiet und speziell vor Ihrem Haus noch nicht abgeschlossen sind. Entscheiden Sie sich zeitnah, haben Sie die Möglichkeit, einmalige Anschlusskosten zu sparen.

Ein Glasfaseranschluss lohnt sich schon allein deshalb, weil er Ihre Immobilie attraktiver und zukunftsfähiger macht.

Planungshilfe für Bauherren und Eigentümer

Sofern Ihre Straße nicht zu einem geförderten Glasfaserausbaugebiet gehört, haben Sie die Möglichkeit, speziell für Ihre Adresse ein individuelles Angebot zur Glasfaseranbindung auf der Grundlage der örtlichen Gegebenheiten erstellen zu lassen.

In unserer Planungshilfe erfahren Sie zudem wie das Kabel bis in Ihr Haus kommt und wie der Anschluss an das öffentliche Glasfasernetz erfolgt.

Hausanschluss für schnelles Internet, Telefon, IPTV und weitere digitale Dienste
Hausanschluss für schnelles Internet, Telefon, IPTV und weitere digitale Dienste

So einfach geht's:

1. Auftrag und Nutzungsvereinbarung

Um Ihr Gebäude an unser Glasfasernetz anschließen zu können, müssen Sie uns als Hauseigentümer einen Auftrag erteilen und der Nutzung Ihres Grundstückes zustimmen.

2. Gebäudeanschluss

Nun steht dem Anschluss Ihres Gebäudes an das Glasfasernetz nichts mehr im Wege. Um die Realisierung kümmern wir uns in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Energieversorger.

3. Wahl eines Telefon- oder Internetanbieters

Nachdem Ihr Gebäudeanschluss erstellt wurde, wählen Sie oder Ihr Mieter einen der folgenden Telekommunikationsanbieter aus und beauftragen Sie dort bitte Ihren gewünschten Telefon- und Internetzugang.

Beauftrragen Sie Ihren Internetanschluss an das schnelle Glasfasernetz.
Beauftrragen Sie Ihren Internetanschluss an das schnelle Glasfasernetz.

Fragen und Antworten

Wo wird der Glasfaserabschlusspunkt installiert?

In der Regel montieren wir den Abschluss in der Nähe der Hauseinführung. Die Verlegung vom Glasfaserabschlusspunkt zum Endgerät (Verkabelung innerhalb des Hauses) liegt in der Verantwortung des Kunden. Weitere Informationen finden Sie in hier in unserer Planungshilfe für Bauherren und Immobilieneigentümer.

Wie wird das Kabel von der Grundstücksgrenze zum Haus verlegt?

Im Regelfall erfolgt das mit klassischen Tiefbau. Dabei wird ein Kabelgraben von ca. 60cm Tiefe erstellt und ein Schutzrohr verlegt. In dieses Rohr wir anschließend das Glasfaserkabel eingezogen. Einen kurzen Erklärfilm finden Sie hier

Kann ich die Innenhausverkabelung selber machen und was muss ich beachten?

Ja, die Verkabelung können Sie selber vornehmen. Für die Verkabelung gibt es spezielle vorgefertigte Glasfaserkabel mit Steckern, die leicht verlegt werden können. Stellvertretend für andere Produkte und als Beispiel können wir das FTTH Verlegeset von der Firma Diamond nennen. Die fertigen Kabel gibt es in verschiedenen Längen.

Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite von Diamond:
https://www.diamond.de/verkabelungssysteme/dialink-ftth-system.
Hier finden Sie auch einen Montagefilm.

Gibt es Kooperationspartner, die ich für die Innenhausverkabelung beauftragen kann?

Die Telemark arbeitet mit regionalen Elektrounternehmen zusammen, die Sie für eine Glasfaser-Innenhausverkabelung beauftragen können:

Fa. Dröge, Iserlohn

Wie informiere ich meine Eigentümergemeinschaft, wenn ich als Teileigentümer meiner Immobilie einen Glasfaseranschluss bestellt habe?

Bitte informieren Sie Ihre Miteigentümer*innen bzw. Ihre Eigentümergemeinschaft, sofern dies aus Ihrer Sicht erforderlich ist. Als Teil- oder Wohnungseigentümer*in in einer WEG haben Sie seit dem 01.12.2020 die Möglichkeit, eine Zustimmung zu Beschlüssen im Umlaufverfahren in Textform zu erwirken.

Mit diesem so genannten "Umlaufbeschluss" können WEG auch außerhalb von Eigentümerversammlungen bindende Beschlüsse treffen, z. B. wenn die nächste Eigentümerversammlung erst mit einem zu großen zeitlichen Abstand stattfinden wird.

Weitere Informationen zum § 23 WEG finden Sie auf der Website des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz .

Kann ich einen eigenen Router nutzen?

Laut den gesetzlichen Regelungen gilt die sogenannte Routerfreiheit. Für Sie heißt das, dass Sie Endgeräte Ihrer Wahl an Ihrem Anschluss einsetzen können. Bei der Nutzung eigener Endgeräte müssen jedoch einige Rahmenbedingungen beachtet werden. Der von Ihnen gewählte Telekommunikationsanbieter teilt Ihnen zu diesem Zweck die Zugangsdaten für Internet und Telefonie (Voice over IP) mit und mit ihm müssen Sie die Rahmenbedingungen klären.

Sie haben ein Anliegen?
Info-Hotline
0800 8000 121
Störungs-Hotline
0800 8000 120
E-Mail
nftlmrkd